FCM-Spendenaufruf!

 

Liebe Freunde,
 
der Wirbelsturm „Idai“, der letzte Woche in Mosambik und Malawi wütete, hat schwerste Schäden angerichtet und über 1,7 Millionen Menschen  getroffen. Die Infrastruktur, ohnehin dürftig, ist zerstört, wie auch sehr viele Häuser, deren Bewohner nun obdachlos sind. Straßen und Feldern sind überflutet, und Menschen retten sich auf Hausdächern vor dem Ertrinken. Die Lage ist sehr ernst – vor allem für Kinder und Kranke. Aber auch bisher gesunde Menschen laufen Gefahr, von nun ausbrechenden Epedimien (z.B. Cholera) getroffen zu werden.

Auch wir als FCM wollen nun helfen - mit einer Soforthilfe-Aktion. Wir wollen die Sturmopfer mit dem Nötigsten versorgen, mit Essen, Kleidung, Wasser - ausgehend von unserem Projektpartner „The Shelters“ in Malawi, wo John und Daniela Disi dann die Verteilung der Hilfsgüter koordinieren werden.

Helfen Sie uns helfen! Herzliche Grüße, das Team des FCM

Spendenkonto - Verwendungszweck: „Soforthilfe Malawi“

Sparkasse Chemnitz | IBAN: DE35 8705 0000 3530 0001 23 | BIC: CHEKDE81XXX

Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 1991 Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

Der FCM auf der Landesgartenschau 2019

Vom 20.04. bis 06.10.2019 findet hier in Frankenberg / Sachsen die Landesgartenschau 2019 statt. In dieser Zeit wird der FCM sich an den Andachten im Paradiestreff beteiligen, die von Montag bis Freitag jeweils um 15 Uhr und Samstag, Sonntag und an Feiertagen jeweils um 12 Uhr stattfinden werden. Die Andachten, ein diakonisches Gemeinschaftsprojekt von Kirchen und christlichen Vereinen aus Sachsen ...

Weiterlesen …

Neues von PARA Vida Sem Drogas

Ende März, hatten wir ein schönes Wochenende mit den Kindern der Präventionsarbeit. Am Samstag wurden die Kinder früh am Morgen in der Stadt abgeholt, um sie auf das Landstück zu bringen. Als sie ankamen, wurde natürlich erstmal mit einem Lunch gestartet. Danach ging der Spaß richtig los. Da das Wetter super mitgemacht hat, konnten wir mit den Kindern verschiedenste Gruppenspiele auf der Wiese veranstalten ...

Weiterlesen …

Bericht: Malawireise des FCM

Malawi? Wo liegt das denn? Was willst du denn dort? Ist das nicht dort, wo der Wirbelsturm und die Überschwemmungen gerade sind? Hast du keine Angst, dir dort was „einzufangen“? Diese und ähnliche Fragen bekam ich im Vorfeld zu hören, wenn ich erzählte, dass ich mit FCM eine Reise dorthin antreten werde. Zugegebenermaßen habe ich nach meiner Anmeldung auch erstmal im Internet nach Bildern und einer Landkarte gegoogelt ...

Weiterlesen …