Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 25 Jahren Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

Das "Café Colonial" bei der AMB

So wie in anderen Jahren, bekamen viele Menschen aus unserer Siedlung Witmarsum, der Stadt Palmeira und anderen Orten die Einladung für das diesjährige Fest, welches schon über Jahre bei AMB im Mai stattfindet: der sogenannte “Café Colonial”. Wir danken all denen, die gekommen sind. Es ist interessant, mal die verschiedenen Gruppen zu erwähnen, die sich an so einem Fest beteiligen ...

Weiterlesen …

Annett und Detlef Seifert - wieder zurück in Deutschland

Am Sonntag, den 30.4. früh 5.00 Uhr (nach brasilianischer Zeit),ging unsere Reise los und am Montagabend, dem 1.5. waren wir dann nach unserer Zeit 19.30 Uhr ungefähr zu Hause. Das Einleben geht nur sehr langsam voran, da unsere Gedanken noch sehr oft in Brasilien sind, und wir sehr dankbar auf die Zeit dort zurück schauen. An einem der letzten Wochenenden waren wir zusammen im Lar Filadelfia, wo ich (Annett) schon mal vor vielen Jahren für ein Jahr mitgearbeitet habe ...

Weiterlesen …

PARA Vida Sem Drogas - Erfolgreiche Reintegration von Silvio

Wir bei PARA freuen uns immer sehr darüber, wenn unsere Arbeit Früche trägt und wir erleben, wie sich Dinge im Leben unserer Gäste ändern. In den letzten Wochen durfte Silvio (rechts im Bild) seine Familie nach vielen Jahren wieder sehen. Ein Mitarbeiter fuhr mit ihm in die Stadt, Maoa da Serra, von der er immer so viel sprach. Telefonisch hatten wir niemanden von seiner Familie ausfindig machen können ...

Weiterlesen …