Achtung - Freiwilligendienst!

 

Gottes Wegen folgen - Menschen freiwillig dienen!

Unter diesem Motte steht unser Freiwilligendienst, den wir für die Dauer von 3 bis 12 Monaten in Brasilien, Uganda, Malawi und auf den Philippinen anbieten. Ganz wichtig: Dieses Angebot richtet sich ausdrücklich nicht nur an junge Menschen! =)

Unsere Freiwilligenstellen im Überblick:

BRASILIEN:

PARA Vida Sem Drogas: Drogenpräventions- und Therapieeinrichtung für Männer, Mitarbeit in der Arbeits- und Sporttherapie und bei Straßeneinsätzen

AMB: Mitarbeit im Patenschaftsteam und im Familienzentrum

Renascer: Mitarbeit im offenen Kinder- und Jugendtreff, Betreuung der Kinder und Jugendlichen

PHILIPPINEN:

Philippine Outreach Centre Ministries: Arbeit mit Kindern, Gefängnisevangelisation

Helping Hands Healing Hearts Ministries: Arbeit mit kranken Kindern und Waisen, Begleitung von Kranken

MALAWI:

The Shelters: Arbeit mit Straßenkindern

UGANDA:

Victory Outreach Ministries: Arbeit mit Waisen und Schulkindern, Verwaltung und Koordination des Patenschaftsprogramms


Genauere Infos dazu finden Sie HIER

 

Jesus Christus beauftragt uns, das Evangelium zu verbreiten und durch konkrete Hilfe Menschen in Not zu unterstützen.

Der Freundeskreis Christlicher Mission e.V. ist ein Verein, in welchem sich seit 1991 Menschen aus ganz Deutschland gemeinsam in Projekten für arme und hilfsbedürftige Menschen in Brasilien, den Philippinen, Uganda, Malawi, Sibiren und auch hier in Deutschland engagieren. Dabei haben sich im Laufe der Zeit Schwerpunkte herausgebildet, die verschiedene Möglichkeiten zur Unterstützung und Mitwirkung bieten.

Aktuell

AMB: Familie Schauder berichtet

Seit knapp zwei Monaten sind wir, Familie Schauder, nun schon als FCM-Missionare in Brasilien und arbeiten bei der AMB mit. Martin Schauder ist Mitarbeiter der Familienpatenschaft und außerdem Freiwilligenbeauftragter. Das heißt, dass er sich um die Freiwilligen, die bei AMB mitarbeiten, kümmert und sie begleitet. Ich, Clarissa Schauder, gehe einmal in der Woche arbeiten ...

Weiterlesen …

Rückblick: 12 jahre "Lebenswert"

Die August-Bebel-Straße 7, ganz in der Nähe vom Friedenspark, den älteren Frankenberger Urgesteinen noch als „Treppenkonsum“ bekannt, wurde im Sommer 2006 „wiederbelebt“. Von Anfang an sollte der Treffpunkt „Lebenswert“ ein Gemeinschaftsprojekt des Freundeskreis Christlicher Mission e.V. und
Frankenberger Christen sein. Er lebt bis heute zum großen Teil vom ehrenamtlichen Engagement Frankenberger ...

Weiterlesen …

FCM: Freiwilligendienst

Wer will fleißige Freiwillige seh‘n? Der muss nach Brasilien geh’n! Bei unserem Projektpartner Para Vida Sem Drogas in Brasilien haben unsere diesjährigen Freiwilligen die letzten Wochen einen kleinen Weinberg angelegt. Der Ertrag wird dem Projekt langfristig zugutekommen ...

Weiterlesen …