VOM - Operation von Jesca Aringo

Vor etwa einem Monat wurde im FCM-Newsletter berichtet, dass das Mädchen Jesca Aringo aus Uganda am Handgelenk operiert werden musste, da sie starke Schmerzen hatte und ihre Hand kaum bewegen konnte. Dank großzügiger FCM-Spender konnte diese wichtige Operation nun am 19.06 erfolgreich durchgeführt werden. Jesca Aringo erholt sich nun davon – sie nimmt noch Medikamente und versorgt die OP-Narbe, aber es sieht alles gut aus. und sie erholt sich. Sie ist sehr früh darüber, dass sie operiert werden konnte und ihr Handgelenk nun wieder schmerzfrei bewegen kann.

Ich möchte allen für Ihre Gebete und Spenden danken! Gemeinsam konnten wir diesem Mädchen helfen und verhindern, dass sie in Zukunft durch ihre verletzte Hand eingeschränkt wird.

Herzliche Grüße, Mathäus Kreusch

Zurück

Nachrichten

AMB und Renascer - Yellow September

Im August starteten wir mit Präsenzveranstaltungen für Kinder und Jugendliche bei AMB / Renasce...

Weiterlesen …

LAR LEVI - Unsere Kinder

Zu Beginn des Jahres waren vier Kindern bei uns untergebracht, ein Teenager (João Victor), seine...

Weiterlesen …

PARA - Therapieabschlüsse

Wir freuen uns, dass wir auch im August wieder zwei Therapieabschlüsse hatten. Marcelo (links) v...

Weiterlesen …

POCM - Gott vertrauen

Als ich kürzlich gefragt wurde, wie wir während der Pandemie finanziell zurechtgekommen sind, w...

Weiterlesen …

HHM - Alexas lebensrettende Operation

Alexa wurde uns über das Community-Programm empfohlen. Sie hatte eine riesige 23,5 cm große zys...

Weiterlesen …

PARA - Neues aus der Arbeit von Reims

Wir, die Oldies Rudolf und Dorothee, wollen noch einen Lagebericht über unseren Einsatz als Frei...

Weiterlesen …

POCM - zwei neue Kinder

Diesen Monat haben wir zwei neue Kinder in unserer POCCH-Familie willkommen geheißen. Die 8-jäh...

Weiterlesen …

POCM - ein leckeres Geschenk

Die Pandemie war eine sehr harte Zeit für die Kinder auf den Philippinen. Es ist mehr als ein Ja...

Weiterlesen …

PARA - Bericht vom Ehepaar Reim

Wir, das sind Rudolf und Dorothee Reim, aus der Ecke von Pulsnitz, sind seit Ende Mai für ein Vi...

Weiterlesen …