Renascer - Die Bibel in meinem Haus

Im Juli begann bei Renascer das Projekt “Die Bibel in meinem Haus”, dessen Ziel es ist, dass die Familien sich konkret an unserem Vorhaben beteiligen,  täglich eine Zeit unter Gottes Wort zu verbringen, auch Zuhause.

Unser Wunsch ist, dass die Kinder durch den ständigen Kontakt mit der Bibel Weisheit für ihr Leben bekommen. In diesem Sinne nehmen wir die Kinder und Teenis mit Liebe und Verständnis auf, denn ihre Familienverhältnisse daheim sind chaotisch und ohne Struktur.
Im täglichen Zusammenleben lernen wir ein jedes Kind kennen, seine Verhalten und seine Reaktionen.

Wie oft sind wir Ängsten und Zweifeln ausgesetzt. Doch können wir in der Bibellese und im Gebet Halt und Frieden erlangen, denn Gott sagt uns in Seinem Wort, dass Er sich um jedes seiner Kinder kümmert.
Hier noch der Bericht einer Mutter, die gemeinsam mit ihren Kindern in der Bibel liest:
“Ich bin so froh, dass ich durch die Bibel diese Zeit mit Gott verbringen kann. Er ist unser Halt und behütet uns Tag für Tag. Ich bin dankbar, dass RENASCER diese Aktion gestartet hat und wir dadurch angespornt werden, als Familie Zeit mit Ihm zu verbringen, wo wir doch geneigt sind, immer erst anderen Dingen Vorrang zu geben.

“Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir hilfe? Meine hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.” Psalm 121, 1+2

Casa do Pão

Durch den Brotverkauf der Bäckerei, die von unseren deutschen Freiwilligen Annett und Detlef Seifert, die vom FCM entsandt wurden, wiederbelebt wurde, ist unsere Arbeit in der Stadt bekannter geworden. Ein Kundenstamm schält sich heraus und festigt sich. Die Produkte werden gut verkauft und neue Kunden kommen hinzu. Wöchentlich wird im Renascer mit einigen Kindern, Teenis und Frauen gearbeitet. Diese Arbeit hat als Ziel, ihnen das Backen “schmackhaft”zu machen und beizubringen, und dass sie Spaß an der gemeinsamen Arbeit haben.

Zurück

Nachrichten

AMB - Pateneltern gesucht!

Liebe Freunde des FCM e.V. und der AMB, wie Sie sicher wissen, vermitteln wir zusammen Patenschaf...

Weiterlesen …

Familie Günther - zurück nach Deutschland

Liebe Familie, Geschwister, Freunde und Bekannte, die vergangenen 10 Tage waren sehr anstrengend ...

Weiterlesen …

Corona-Update von PARA

Hier in der Therapeutischen Gemeinschaft geht der Alltag weiter wie gehabt, noch immer ohne Betei...

Weiterlesen …

Buch-Tipp: "Fremd bin ich eingezogen..."

Das „Bündnis für Toleranz und Demokratie Frankenberg/Sa.“ hat Ende 2019 unter der Leitung v...

Weiterlesen …

Neues von PARA

Nun ist Caro (Caroline Weinstock) wieder gut in Deutschland angekommen und sieht ihrem nächsten ...

Weiterlesen …

MTHUNZI - Ausbildungspatenschaften

Wir sind sehr dankbar, dass wir nun unseren ersten Ausbildungslehrgang starten konnten: Insgesamt...

Weiterlesen …

Sebastian Rentsch verlässt den FCM e.V.

Drei Jahre hauptamtlich und ein Jahr Freiwilligendienst beim Freundeskreis Christlicher Mission e...

Weiterlesen …

Homeschooling auf den Philippinen

Bei HHM ist es schon lange Praxis, POCM muss durch Corona jetzt nachziehen. Durch die anhaltende ...

Weiterlesen …

AMB - Wenn der Kühlschrank leer ist

Stellen Sie sich vor, Sie wachen morgens auf, gehen zum Kühlschrank – und gähnende Leere blic...

Weiterlesen …