PARA - Gesegnete Feiertage

In der Therapeutischen Gemeinschaft hatten wir gesegnete Feiertage, für die wir von einigen Freunden unserer Arbeit Geld- und Lebensmittelspenden bekamen, um einen würdigen Weihnachtsschmaus und eine zünftige Silvesterfeier zu gestalten. Es war eine gewisse Herausforderung, alle Therapiegäste positiv einzubinden. Noch kurz vor den Feiertagen gab es einen Therapieabbruch, aber auch diverse Aufnahmen. Über Silvester kamen zwei Ehemalige mit Familie, um das Team zu unterstützen und eine Zeit mit den Therapiegästen zu verbringen.

Aber das ist nicht das einzige Positive, auch in der Prävention und in den Unterstützungsgruppen ging ein Jahr zu Ende, in dem schon wieder einige Aktivitäten aufgenommen werden konnten, wofür wir sehr dankbar sind.

Wenn wir zurückblicken, staunen wir, dass wir in diesem immer noch von Corona geprägten Jahr (mit vielen, vielen Toten hier in Brasilien in der ersten Jahreshälfte) doch drei Freiwillige aus Deutschland haben durften: Ehepaar Reim und Justus, der uns erst vor wenigen Tagen wieder in Richtung Deutschland verließ.

Nun blicken wir auf das neue Jahr, das vor uns liegt und schon mit einigen Herausforderungen auf uns wartet: es steht die Installation einer Solaranlage bevor und die Urlaubszeit der Mitarbeiter (Cintia und Evandro, die schulpflichtige Kinder haben), was sich in Christiane und Eliels Abwesenheit noch ein wenig schwieriger gestaltet als sonst. Wir rechnen mit Gottes Segen und Kraft: für das Team, Christiane und Eliel im Reisedienst und auch für die Mitarbeiterfamilie im Urlaub.

Zurück

Nachrichten

PARA - Bericht vom Ehepaar Reim

Wir, das sind Rudolf und Dorothee Reim, aus der Ecke von Pulsnitz, sind seit Ende Mai für ein Vi...

Weiterlesen …

VOM - Operation von Jesca Aringo

Vor etwa einem Monat wurde im FCM-Newsletter berichtet, dass das Mädchen Jesca Aringo aus Uganda...

Weiterlesen …

AMB und Renascer - Neues aus dem Projekt

Das “Projeto Renascer” wurde Ende letzten Jahres in die Associação Menonita Beneficente (AM...

Weiterlesen …

FCM - Dürre in Uganda

Die Situation in Uganda bezüglich Covid-19 ist kompliziert. Die Regierung verfügte für 42 Tage...

Weiterlesen …

AMB - Arbeitseinsatz

An einem kühlen Samstagmorgen machten sich 13 Mitarbeiter der AMB und noch einige freiwillige He...

Weiterlesen …

FCM - Corona-Update aus Afrika

Während die Industrieländer den Höhepunkt der Corona-Krise anscheinend hinter sich haben, käm...

Weiterlesen …

SERVOME - Neubau in Paraguay

Die Familie Günther hat von September 2018 bis Dezember 2020 als FCM-Missionare in Assunion in[n...

Weiterlesen …

PARA - Das Eheppar Reim ist angekommen

Wir sind sehr froh darüber, dass es nun endlich geklappt hat und das Ehepaar Reim gut bei uns an...

Weiterlesen …

AMB - Update aus der "Hungerhilfe"

Im letzten Jahr hatten wir einen Tag pro Woche im Rahmen der Hungerhilfe auch Essen für das Monj...

Weiterlesen …