PARA - Gesegnete Feiertage

In der Therapeutischen Gemeinschaft hatten wir gesegnete Feiertage, für die wir von einigen Freunden unserer Arbeit Geld- und Lebensmittelspenden bekamen, um einen würdigen Weihnachtsschmaus und eine zünftige Silvesterfeier zu gestalten. Es war eine gewisse Herausforderung, alle Therapiegäste positiv einzubinden. Noch kurz vor den Feiertagen gab es einen Therapieabbruch, aber auch diverse Aufnahmen. Über Silvester kamen zwei Ehemalige mit Familie, um das Team zu unterstützen und eine Zeit mit den Therapiegästen zu verbringen.

Aber das ist nicht das einzige Positive, auch in der Prävention und in den Unterstützungsgruppen ging ein Jahr zu Ende, in dem schon wieder einige Aktivitäten aufgenommen werden konnten, wofür wir sehr dankbar sind.

Wenn wir zurückblicken, staunen wir, dass wir in diesem immer noch von Corona geprägten Jahr (mit vielen, vielen Toten hier in Brasilien in der ersten Jahreshälfte) doch drei Freiwillige aus Deutschland haben durften: Ehepaar Reim und Justus, der uns erst vor wenigen Tagen wieder in Richtung Deutschland verließ.

Nun blicken wir auf das neue Jahr, das vor uns liegt und schon mit einigen Herausforderungen auf uns wartet: es steht die Installation einer Solaranlage bevor und die Urlaubszeit der Mitarbeiter (Cintia und Evandro, die schulpflichtige Kinder haben), was sich in Christiane und Eliels Abwesenheit noch ein wenig schwieriger gestaltet als sonst. Wir rechnen mit Gottes Segen und Kraft: für das Team, Christiane und Eliel im Reisedienst und auch für die Mitarbeiterfamilie im Urlaub.

Zurück

Nachrichten

Rückblick - Missionsfest des FCM

Wir danken Gott für ein gesegnetes Wochenende mit vielen ermutigenden Gesprächen, vielen ehemal...

Weiterlesen …

Anderson Henke wieder in Brasilien

Wieder in Brasilien anzukommen, Deutschland und meine Freunde hier zu verlassen – das war für ...

Weiterlesen …

PARA Vida Sem Drogas - der Oktober

Im Oktober hatten wir, wie in jedem Jahr, den Fahrradausflug der Prävention. Diesmal beteiligten...

Weiterlesen …

„Rede Jovem” - Leandro Lira berichtet

Hallo, lieber Leser, ich freue mich, dass ich etwas von der Entwicklung der Arbeit mit Teenies un...

Weiterlesen …

Der Familientag bei PARA

Jeferson, der schon im Juli seine Therapie beendete, ist immer noch bei uns im Reintegrationsprog...

Weiterlesen …