PARA - Februar 2017

Im Februar hatten wir unseren alljährlichen Wochenendausflug der Prävention. Es waren intensive Tage mit relativ wenigen Kindern. Die Kinder hatten viel Spaß und erlebten einmal mehr respektvolles Miteinander bei Sport und Spiel, Andacht und Liedern. Wir hoffen und beten, dass der Eindruck dieser Tage noch lange seinen positiven Einfluss im Alltag der Kinder und Jugendlichen ausüben wird und sie Gottes Realität in ihrem Leben wahrnehmen lernen.

Unser Kleinlaster ist uns im Alltag eine unentbehrliche Hilfe geworden, aber nach einem Unfall müssen wir nun leider erst einmal auf ihn verzichten. Auf einer der Erdstraßen hier ganz in der Nähe der Therapeutischen Gemeinschaft kam er in einer Kurve ins Schleudern. Er wird für nicht absehbare Zeit in der Vertragswerkstatt bleiben müssen, bis die Versicherung alles  wieder in Ordnung gebracht hat. So steht uns nun nur ein einziger PKW für alle Arztfahrten, Gemüsetransporte, Einkäufe und sonstige Wege zu Verfügung. Manche Stellen, wo wir Altstoffe gesammelt oder andere Spenden abgeholt haben, können wir dadurch nicht mehr so regalmäßig anfahren. Bitte betet mit für eine schnellstmögliche Reparatur und dafür, dass das andere Auto „durchhält“.

Zurück

Nachrichten

PARA - Ein Weihnachtsmann zu Besuch

So wie jedes Jahr, versuchen wir zu Weihnachten etwas besonderes mit den Kinder aus der Präventi...

Weiterlesen …

MTHUNZI: Licht in der Finsternis

Weihnachten – eine Zeit der Besinnlichkeit, Gemütlichkeit und der vielen herrlichen Lichter? H...

Weiterlesen …

Weihnachten im Treffpunkt "Lebenswert"

Auch im nunmehr vergangenen Jahr war der Treffpunkt "Lebenswert" wieder am 24.12. ab 17 Uhr geöf...

Weiterlesen …

Renascer: Ein Theaterstück zu Weihnachten

Im Monat Dezember feiern wir die Geburt unseres Retters Jesus Christus. Jedes Jahr, wenn die Weih...

Weiterlesen …

AMB: Ein ereignisreicher Dezember

Wenn wir an die Vorweihnachtszeit denken, kommen uns oft die vielen Aufgaben und Termine in den S...

Weiterlesen …

AMB: Familie Schauder berichtet

Seit knapp zwei Monaten sind wir, Familie Schauder, nun schon als FCM-Missionare in Brasilien und...

Weiterlesen …

Rückblick: 12 jahre "Lebenswert"

Die August-Bebel-Straße 7, ganz in der Nähe vom Friedenspark, den älteren Frankenberger Urgest...

Weiterlesen …

FCM: Freiwilligendienst

Wer will fleißige Freiwillige seh‘n? Der muss nach Brasilien geh’n! Bei uns...

Weiterlesen …

PARA - Ein perfekter Ausflug

Wenn Therapiegäste ihren neunmonatigen Aufenthalt erfolgreich abgeschlossen haben, ist das jedes...

Weiterlesen …