MTHUNZI - Tolle Entwicklungen

Bei MTHUNZI Ministries in Malawi gab es in letzten Wochen tolle Entwicklungen! Die 40 Azubis des Programms der Ausbildungspatenschaften (in Schneiderei, Tischlerei und KFZ- Mechanik) sind immer noch voller Elan dabei und sind echt stolz darauf, was sie mit ihren eigenen Händen herstellen können.

Die Schneiderinnen nähen gerade fleißig die Schuluniformen für die von MTHUNZI betreuten Schulkids, da nächste Woche in Malawi endlich für alle wieder die Schule anfängt.

Die Tischler haben gerade ihre ersten Tische und Bänke gemacht und die Mechaniker schrauben schon so richtig am Toyota Hilux Tim des Projekts herum, um ihn wieder einsatzbereit zu machen.

So zeigt sich, was die Unterstützung der Spender in Deutschland, die eine Ausbildungspatenschaft übernommen haben, bewirkt. Vielen Dank dafür!

Zurück

Nachrichten

FCM - Die Rückkehr von Mathäus Kreusch

Mit diesem Bericht möchten wir uns denjenigen etwas näher vorstellen, die unsere Geschichte hin...

Weiterlesen …

PARA - Dankbarer Rückblick

Wir sind sehr dankbar für das zurückliegende Jahr, auch wenn es uns viele Veränderungen auferl...

Weiterlesen …

FCM - Freiwillig dienen

Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder kennst jemand der gern seinen Horizon...

Weiterlesen …

POCM - Weihnachten trotz Corona

Wie überall auf der Welt war für uns Weihnachten 2020 hier in POC wie es noch nie zuvor war. Al...

Weiterlesen …

VOM - Das Leben eines Christen ist ein Rennen

Am Ende seines Dienstes sagte Paulus zu Timotheus, den er ausgebildet und mit dem er zusammen auf...

Weiterlesen …

FCM - Familie Günthers Neuanfang

Liebe Familie, Geschwister, Freunde und Bekannte, seit gut 3 Monaten sind wir nun schon wieder in...

Weiterlesen …

AMB - Wenn nur noch der Glaube bleibt

Die meisten von uns können es sich nicht vorstellen, in einer kleinen Hütte mitten im Wald zu w...

Weiterlesen …

PARA - Schwein gehabt

Liebe Unterstützer, im Moment sind wir noch hauptsächlich beschränkt auf die Therapeutische Ge...

Weiterlesen …

Andacht zu Lukas 2,1-20 von Daniel Franke

Wir feiern Weihnachten. Jesus kam in einer Krippe zur Welt. Für uns. Für alle Menschen, egal ob...

Weiterlesen …