IGWBM - strahlende Kinderaugen

Liebe Freunde und Unterstützer,

wir möchten Ihnen noch mehr Einblicke in die zauberhafte Weihnachtsfeier in unserem Partnerprojekt in Uganda geben. Es ist ein Tag voller Liebe, Freude und unvergesslicher Momente, der nicht nur die Herzen der Kinder im Kinderheim berührt, sondern auch uns als Unterstützer tief bewegt.

Neben den bereits erwähnten festlichen Aktivitäten, wie dem Gottesdienst, dem speziellen Weihnachtsessen und den Geschenken, möchten wir betonen, dass die Leitung von Kinderheim es zu einem ganz besonderen Tag für die Kinder machen möchte. Dank Ihrer großzügigen Spenden können wir für die Kinder einige zusätzliche Überraschungen organisieren, die ihre Herzen höherschlagen lassen.

Die Kinder erhalten nicht nur neue Kleidung, sondern auch Schuhe, die für viele von ihnen eine absolute Seltenheit sind. Diese neuen Schuhe sind nicht nur schützend und warm, sondern symbolisieren auch die Möglichkeit, die Welt mit einem neuen Blickwinkel zu entdecken.

Darüber hinaus gibt es ein festliches Essen mit besonderen Leckereien und Getränken, die normalerweise nicht Teil ihres Alltags sind. Die Kinder genießen die Köstlichkeiten, die ihnen an diesem Tag serviert werden, und lassen sich von den festlichen Aromen verzaubern.

Ein weiteres Highlight des Weihnachtstags ist der Ausflug in die Stadt. Viele dieser Kinder haben noch nie die Gelegenheit gehabt, mit einem Auto zu fahren oder die Stadt zu erkunden. Ihre strahlenden Augen, wenn sie in das Fahrzeug steigen und die Straßen der Stadt erkunden, sind unvergesslich. Dieser Ausflug schafft nicht nur wertvolle Erinnerungen, sondern eröffnet auch neue Horizonte für die Kinder.

Während des Stadtrundgangs spielen sie verschiedene Spiele mit den Kindern, und die Freude und das Lachen sind ansteckend. Diese Momente schaffen nicht nur eine festliche Atmosphäre, sondern stärken auch die Bindung zwischen den Kindern, den Betreuern und uns als Unterstützer.

Die Weihnachtsfeier in Uganda ist nicht nur ein Festtag, sondern auch ein Tag der Hoffnung und des Miteinanders. Es ist ein Anlass, bei dem sich die Kinder geliebt und geschätzt fühlen, und ermutigt werden, ihre Träume und Ziele zu verfolgen.

Ihre großzügigen Spenden und Unterstützung sind es, die diese wunderbaren Momente ermöglichen. Sie sind ein wichtiger Teil dieses Weihnachtswunders, das in Uganda und vielen anderen Teilen der Welt Wirklichkeit wird. Ihre Großzügigkeit und Liebe tragen dazu bei, dass die Kinder im Kinderheim in Uganda ein strahlendes Weihnachtsfest erleben können.

Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen und Ihren Lieben ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Möge der Segen der Geburt Christi Ihr Herz erleuchten und erwärmen, in dieser besonderen Weihnachtszeit und darüber hinaus.

Mit herzlichen Grüßen,

Mathäus Kreusch

Zurück

Nachrichten

FCM - Ugandareise 2024

Im September 2024 lädt der FCM e.V. alle Interessierten zur vorerst letzten Gruppenreise nach Ug...

Weiterlesen …

VOM - Brunnenbau und Renovierung

In den vergangenen Monaten konnten dank vieler großzügigen Spenden bedeutende Verbesserungen in...

Weiterlesen …

POCM - ein nasses Weihnachtsfest

Es war ein wunderschöner, heller und sonniger Weihnachtstag für unsere Kinder, unser Personal u...

Weiterlesen …

PARA - Gemeinsame Feiertage

Ein gesegnetes neues Jahr wünschen wir allen Freunden unserer Arbeit bei PARA und Lesern der New...

Weiterlesen …

PARA - 20 Jahre Therapeutische Gemeinschaft!

Im November wurde unsere Therapeutische Gemeinschaft 20 Jahre alt. Ein runder Geburtstag und wir ...

Weiterlesen …

IGWBM - strahlende Kinderaugen

Liebe Freunde und Unterstützer, wir möchten Ihnen noch mehr Einblicke in die zauberhafte Weihna...

Weiterlesen …

POCM - ein neuer Spatz

Am 17. November haben wir einen neuen Spatz in unsere Babyabteilung im Kinderheim aufgenommen. Er...

Weiterlesen …

AMB - Weihnachten in uns

Während in Deutschland die Adventszeit sehr gefeiert wird, kennt man Advent in Brasilien kaum. H...

Weiterlesen …

AMB - Fluthilfe

Im September und Oktober hat es hier im Süden Brasilien sehr stark geregnet, etliche von unseren...

Weiterlesen …