IGWBM Ibanda - Neubau der Toiletten

Liebe Freunde, liebe Projektunterstützer, liebe Leser,

zuallererst möchte ich mich für sämtliche Unterstützung, sei es finanziell oder im Gebet bei allen herzlich bedanken! Wenn ich auf die Jahre zurückblicke kann man auch beim IGWBM in Ibanda deutlich Gottes Hand und Führung sehen. Immer wieder steht man vor großen Fragezeichen und immer wieder kann man nur staunen was Gott alles im Leben jedes einzelnen Menschen und auch in IBANDA bei IGWBM machen kann. Es freut mich sehr, dass es immer wieder Menschen gibt, dessen Herz dazu geneigt ist, anderen Menschen zu helfen. Menschen bereit sind sich selbst zu opfern, damit die Bedürftigen etwas bekommen. Möge Gott jeden einzelnen dafür reichlich Segnen und es vielfältig vergelten.

Nachdem wir in Ibanda dank euch allen im Jahr 2018 eine neue Küche errichten konnten, im Jahr 2019 das Haupthaus komplett sanieren konnten, sind die Kinder und Mitarbeiter des Heims sehr glücklich und dankbar. Verschiedene Mahlzeiten können vernünftig in der Küche zubereitet und gekocht werden. Durch die Renovierung des Hauptgebäudes haben auch Kinder und Mitarbeiter wieder einen sicheren und geborgenen Unterschlupf in einer einfach, aber familiären Atmosphäre. Ohne eure Hilfe und Gottes Gnade wäre das nicht möglich gewesen!

Jedoch stehen wir aktuell vor einer neuen Herausforderung. Die vorhandenen „Toiletten“ (Plumpsklos) sind voll und verbreiten dementsprechend einen sehr unangenehmen Geruch auf dem gesamten Gelände. Zudem bröckeln auch die Mauern langsam zusammen. Die Abtrennungen dienen als „Duschen“ bzw. Waschmöglichkeiten (siehe Bilder).

Wir möchten nun schnellstmöglich neue Toiletten errichten lassen. Uns fehlen dazu aber noch die finanzielle Mittel. Wir möchten in erster Linie darum bitten für diese Angelegenheit zu beten, damit Gott auch hier entgegenkommt. Und wir wieder einen weiteren Schritt gehen können.

Vielleicht liegt es dir auf dem Herzen hier mit zu unterstützen oder du hast die Möglichkeit anderen davon zu berichten. Das FCM-Team, die Kinder und Miterbeiter des IGWBM wären dir sehr dankbar dafür.

Gott segne dich reichlich!!!

Viele Liebe Grüße, Daniel Stebner

Zurück

Nachrichten

SERVOME - Neubau in Paraguay

Die Familie Günther hat von September 2018 bis Dezember 2020 als FCM-Missionare in Assunion in[n...

Weiterlesen …

PARA - Das Eheppar Reim ist angekommen

Wir sind sehr froh darüber, dass es nun endlich geklappt hat und das Ehepaar Reim gut bei uns an...

Weiterlesen …

AMB - Update aus der "Hungerhilfe"

Im letzten Jahr hatten wir einen Tag pro Woche im Rahmen der Hungerhilfe auch Essen für das Monj...

Weiterlesen …

AMB - Eine neue Mitarbeiterin

Ich heiße Lilian Hamm de Oliveira, bin 23 Jahre alt und komme aus Brasilien. Seit dem 3. Mai arb...

Weiterlesen …

VOM - Spendenaufruf für Jesca Aringo

Jesca Aringo ist 15 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in einem Haus in Angwetangwet, einem Sta...

Weiterlesen …

POCM - Ein neuer Spatz im Kinderheim

Anfang dieses Monats war ich schockiert, als ich die Nachricht hörte, dass sich in unserer Nachb...

Weiterlesen …

PARA - Impfungen und andere Neuigkeiten

Ende April fand Jeferson Arbeit in einem Supermarkt und die Männer aus Hiskias Gemeinde versorgt...

Weiterlesen …

HHM - Start in ein unabhängiges Leben

Seit 9 Jahren lebt Zayin bei Helping Hands Healing Hearts Ministries (HHM). Sie kam anfangs zu un...

Weiterlesen …

AMB - Freiwilligendienst in Zeiten der Unsicherheit

„Wohlan nun, die ihr sagt: Heute oder morgen wollen wir in die oder die Stadt gehen und wollen ...

Weiterlesen …