3 Therapieabschluss-Feiern bei PARA

Im Mai hatten wir drei Therapieabschlussfeieren. Jeder Therapieabschluss ist ein grosser Erfolg, vor allem wenn man bedenkt, wie jeder einzelne hier ankam, um seine Therapie aufzunehmen:

Rodrigo, der kaum noch Unterstützung von der Familie hat und durch die Sucht schon viele Jahre auf der Straße lebte, kam schon das zweite Mal zur Therapie. Das andere Mal hatte er kurz vor dem Ende abgebrochen. Diesmal blieb er bis zum Schluss und ging mit viel Enthusiasmus und festen Vorstellungen über seine Zukunft von hier weg. Jetzt, einige Wochen danacht, ist noch keine feste Arbeit in Sicht, aber mit kleinen Jobs konnte er sich schon das Geld verdienen, um Zahnersatz zu besorgen.

Andrey, der direkt aus dem offenen Vollzug mit einer elektronischen Fußfessel zu uns kam, war Profifußballer gewesen, bevor er in die Sucht abrutschte. Nach der Therapie hat er jetzt zu einer Gemeinde gefunden und ein Sportlehrer-Studium begonnen.

Paulo, der dritte im Bunde, lebte in einem alten Autowrack auf der Straße seiner Nichte oder auf zwei alten Sofas (Sperrmüll) am Rande eines Bolzplatzes in der Nähe. In den ersten Therapiewochen, sprach er noch oft von seinem Sofa und dass er eigentlich „Heimweh“ hätte. Mit der Zeit lebte er sich gut hier ein und begann wieder Kontakte zur Familie zu knüpfen. Die Sucht wollte er wirklich hinter sich lassen, aber wie sollte ein neues Leben aussehen? In der Abschlussphase taten sich zwei Möglichkeiten auf: wieder in seiner Straße in einer Einraumwohnung zu leben und in der Nähe zu arbeiten, oder auf einem Landstück wie unserem die Anlagen zu warten und Haus und Hof zu hüten. Er entschied sich für die zweite Möglichkeit und ist bislang stabil.

Zurück

Nachrichten

Familie Knösel - Vorbereitungen auf Brasilien

Hallo, mein Name ist Christian Knösel. Zu mir gehören noch meine Frau Christine und unsere Toch...

Weiterlesen …

FCM - Einladung zur Malawi-Gruppenreise 2020

Liebe Freunde des FCM. In den letzten Newslettern und auch der aktuellen Zeitung des FCM haben wi...

Weiterlesen …

Renascer - das "Farbenmonster"

Ich freue mich, dass ich wieder unseren Freunden und den Menschen, die an unsere Arbeit glauben, ...

Weiterlesen …

PARA - Zirkusbesuch mit den Kindern

Für unser Präventionsteilnehmer gab es in diesem Monat einen ganz besonderen Tag: Es ging in de...

Weiterlesen …

Neue FCM-Freiwillige bei der AMB

Knapp drei Wochen sind sie schon da: Unsere neuen Freiwilligen bei der AMB! Drei junge Frauen hab...

Weiterlesen …

FCM-Abschlussseminar

So wie schon wieder die „neuen“ Freiwilligen in Ihren Einsatzstellen angekommen sind, durften...

Weiterlesen …

Nachrichten von Renascer

Außer den wöchentlichen Aktivitäten wurden im Projekt Renascer auch im vergangenen Monat wiede...

Weiterlesen …

PARA - Ein ereignisreicher August

Dieser Monat war voller besonderer Ereignisse für unsere Therapiegäste: PARA bekam Freikarten f...

Weiterlesen …

AMB - Mal ein anderes Treffen

Es ist uns allen bewusst wie wichtig es für einen jeden Menschen ist, mit anderen zusammen zu ko...

Weiterlesen …